Gamers.at
GamingNews & Updates

Crossplay erhält Einzug in EA SPORTS F1 22

Codemasters und Electronic Arts bestätigten jetzt, dass EA SPORTS F1 22 mehr Spieler:innen auf der ganzen Welt mit der Crossplay-Integration verbindet, die noch in diesem Monat kommt.

Bevor es Ende August so weit ist, können Spielende mit Freunden auf PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One und PC (Steam & Origin) in zwei separaten Testläufen vom 5. bis 7. und 12. bis 14. August in den Modi „Social Race“ und „Two-Player Career“ gegeneinander antreten.

Die Crossplay-Integration ist eine von der Community stark nachgefragte Funktion, die das Matchmaking verbessert und es Freunden ermöglicht, unabhängig von der Plattform zusammenzukommen. Es gibt auch die Möglichkeit, Crossplay für diejenigen zu deaktivieren, die nur gegen Konkurrenten aus derselben Gerätefamilie antreten möchten. Sessionhosts können Freunde auf anderen Plattformen über die Option „Freunde einladen“ in der Spiel-Lobby einladen. Spieler:innen können Anfragen während eines Rennens prüfen und annehmen, indem sie das Spiel anhalten und die Option „Einladungen und Anfragen“ aufrufen. Details zum Cross-Play gibt es hier.

F1 22 repräsentiert die neue Ära der Formel 1 mit revolutionären Autos, Regeländerungen mit der Aufnahme von F1 Sprint, der Einführung des Miami International Autodroms und Streckenaktualisierungen in Spanien, Australien und Abu Dhabi. Die neue adaptive KI passt den Schwierigkeitsgrad der KI-Konkurrenten an, indem sie deren Geschwindigkeit und Wettbewerbsfähigkeit anpasst, und die Immersive- und Broadcast-Optionen für Boxenstopps, Formationsrunden und Safety-Car-Phasen erhöhen die Authentizität des Renntags.

F1 22 erweitert seine Funktionen mit F1 Life, einem neuen anpassbaren sozialen Hub, in dem die Spieler ihre Sammlung von Mode, Accessoires, Trophäen und Supersportwagen zur Schau stellen können. Die acht sammelbaren Supersportwagen können im Pirelli Hot Lap-Feature auf der Rennstrecke gefahren werden, das den ersten Teil des Rennwochenendes nachstellt. Das Spiel bietet auch die Rückkehr von My Team, jetzt mit drei Startpunkten, die 10-Jahres-Karriere mit Zwei-Spieler-Funktionalität und Multiplayer, einschließlich Offline-Split-Screen. Auch VR feiert sein Debüt auf dem PC und bietet das bisher realistischste F1-Erlebnis auf der Rennstrecke.

Weitere F1 22 News gibt es auf der offiziellen Website.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.