Gamers.at
Gaming News & Updates

Early Access Dezember Patch zu King Arthur: Knight’s Tale’s

NeocoreGames gibt heute einen neuen Early Access Dezember Patch zu King Arthur: Knight’s Tale’s bekannt, der ab sofort auf Steam spielbar ist. Das neueste Update des rundenbasierten taktischen Rollenspiels fügt die erste Version des optionalen PvP-Modus und einige neue Features und Änderungen hinzu.

Diese beinhalten folgendes:

  • Optionaler PvP-Spielmodus
  • Umgestalteter Akt 1 der Story-Kampagne
  • Neu gestaltete Abenteuerkarte
  • Überarbeitetes Camelot-Management, einschließlich neuer Gebäudemechaniken und Upgrades
  • Neue Fertigkeiten und neue Gegenstände

Im PvP-Modus können Spieler*innen ihre eigenen 4-Mann-Teams mit vorgefertigten Helden-Kits zusammenstellen und 1v1-Matches gegen andere Spieler auf verschiedenen instanzierten Karten starten. PvP in King Arthur: Knight’s Tale ist optional und so ausbalanciert, dass auch neue Spieler eine Chance gegen erfahrene Spieler haben.

Zu diesem Anlass wurde ein brandneuer Trailer veröffentlicht, der sich auf den neu hinzugefügten PvP-Modus sowie auf den kommenden Endgame-Modus und die saisonalen Features konzentriert.

King Arthur: Knight’s Tale wird den Early Access verlassen und am 15. Februar 2022 als Vollversion erscheinen.

In einer dunklen Fantasy-Welt, die auf dem Artus-Mythos (und den früheren King Arthur-Strategiespielen) basiert, beginnt dieser Tactical / RPG-Hybrid direkt nach der berühmten Schlacht von Camlann mit einer Wendung: Spieler*innen startet als ehemaliger schwarzer Ritter der düsteren Geschichten: Sir Mordred, der Erzfeind König Arthurs. Mit seinem letzten Atemzug schlug König Arthur Sir Mordred nieder und beide starben – und überlebten dennoch irgendwie.

Es liegt nun am Spieler oder der Spielerin, den Wunsch der Herrin des Sees, die Herrscherin der mystischen Insel Avalon zu erfüllen und diesen wahren Albtraum zu beenden. Die Spieler*innen begeben sich auf eine ritterliche Suche, um zu beenden was begonnen wurde: König Arthur zu töten – oder was auch immer aus ihm geworden ist, nachdem sein sterbendes Schiff nach Avalon gebracht wurde.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.