Gamers.at
Magazin

Erscheint bald ein neuer Tomb Raider Teil?

Wirklich jeder kennt diese Dame inzwischen: Lara Croft, die hübsche Archäologin, die sich auf der Jagd nach verborgenen Schätzen durch den Dschungel kämpft. Die Videospielreihe Tomb Raider und der spätere Film mit Angelina Jolie als Lara Croft waren enorm erfolgreich. Inzwischen gibt es insgesamt drei Tomb-Raider-Filme, sowie über zehn verschiedene Videospiele, die für verschiedene Konsole und Ähnliches erhältlich sind.

Vor kurzem hat Entwickler Crystal Dynamics Fans die frohe Botschaft überbracht: Das Tochterstudio des japanischen Entwicklerstudios Square Enix wird einen weiteren Tomb-Raider-Teil herausbringen. Das Spiel wird vermutlich für die Next-Gen-Konsolen Playstation 5 und XBox Series X optimiert sein, ob auch die älteren Konsolen XBox One und Playstation 4 unterstützt werden ist noch nicht bekannt.

Worum geht es in Tomb Raider?

Im Spiel, Tomb Raider, schlüpft man in die Rolle der britischen Archäologin Lara Croft, die oft auf einer Insel strandet oder mitten im Dschungel aufwacht. Man muss Dinge suchen, Gegner ausschalten, klettern, rennen, springen und seine Freunde retten. Dabei nutzt man verschiedene Waffen und nützliche Gegenstände, wie zum Beispiel eine Kletteraxt oder einen Bogen. Der Bogen und die Axt sind dabei Multifunktionswerkzeuge, mit der Axt kann man klettern und Türen aufbrechen, mit dem Bogen kann man Sachen an sich heranziehen oder brennende Pfeile aus sicherer Entfernung schießen, um Dinge zum Explodieren zu bringen. Außerdem ist der Bogen die beste Waffe, um Gegner lautlos auszuschalten. Im Verlauf des Spiels sammelt man bessere Waffen und Werkzeuge und rüstet seine Waffen auf. Für das Abschließen bestimmter Missionen lernt Lara neue Fähigkeiten, die sie dann nutzen kann, wie zum Beispiel Feuerpfeile oder Seilpfeile.

Tomb Raider spielt dabei stets in einer real aussehenden, aber dennoch magischen Welt. Ähnlich wie bei Indiana Jones gibt es menschliche Gegner, die versuchen mythische oder übernatürliche Kräfte zu entfesseln und für böse Zwecke einzusetzen. Diese Bösewichte muss Lara alleine aufhalten, ähnlich wie bei vielen anderen Spielen bekommt der Hauptcharakter dabei keine Hilfe, Lara muss sich alleine durch hunderte Gegner durchkämpfen.

Welche Tomb-Raider-Spiele gibt es?

Die Tomb-Raider-Reihe begann 1996 mit dem ersten Teil, der einfach nur Tomb Raider hieß. Es folgen Tomb Raider II, III und IV. Einmal jährlich kam jeweils ein neuer Teil heraus. Danach folgten im Jahr 2000 das Spiel Tomb Raider: Die Chronik und im Jahr 2003 das Spiel Tomb Raider: The Angel of Darkness. Ab dann gingen die Tomb-Raider-Teile als Trilogien weiter: Die erste Triologie begann 2006 mit dem Spiel Tomb Raider: Legend. Es folgten Tomb Raider: Anniversary (2007) und Tomb Raider: Underworld (2008). Die zweite und damit aktuellste Trilogie besteht aus Tomb Raider (2013), Rise of the Tomb Raider (2015) und Shadow of the Tomb Raider (2018). Außer den Spielen für Konsolen und Computer gab es noch vereinzelte Spiele für Smartphones und Tablets, diese konnten sich aber nicht durchsetzen und waren kaum erfolgreich.

Die erste Trilogie von 2006 bis 2008 unterscheidet sich von der Grafik her deutlich von der zweiten Trilogie (von 2013 bis 2018). Die zweite Trilogie verfügt über eine wirklich großartige Grafik, selbst der erste Teil von 2013 sieht jetzt im Jahr 2021 noch qualitativ hochwertig aus.

Wieso kommt jetzt ein neuer Teil?

Jetzt bleibt die Frage, wieso Square Enix einen weiteren Teil herausbringen sollte, wenn die aktuelle Trilogie bereits beendet ist? Soweit es bis jetzt bekannt ist, wird der neue Teil eine Art Geschenk an die Fans zum 25. jährigen Jubiläum sein. Außerdem sind die alten Teile nicht für die neuen Konsolen optimiert, sie können zwar gespielt werden, da beide Konsolen alte Spiele unterstützen, allerdings ist die Grafik für neue Konsolen nicht optimiert words. Im Gegensatz zur XBox One und der PS4 können die neuen Konsolen XBox Series X und Playstation 5 extrem anspruchsvolle Grafik darstellen. Zum Beispiel ist ein sogenanntes Raytracing, das eine ultra- realistische Berechnung von Licht und Spiegelungen verspricht, möglich.

Die neuen Möglichkeiten sind natürlich interessant für Square Enix, da besonders Tomb Raider von einer großartigen Grafik enorm profitiert. Der Dschungel und die Höhlen sehen auf aktuellen Konsolen deutlich besser aus als auf alten Versionen. Es könnte daher sein, dass der neue Teil zum Jubiläum der erste Teil einer neuen Trilogie sein wird, genau sagen kann man das aber nicht.

Der enorme Erfolg außerhalb der Spiele

Außerhalb der Spielereihe war Tomb Raider so erfolgreich wie nur wenige andere Spiele. Tomb Raider wurde mit Angelina Jolie als Lara Croft verfilmt. Der erste Film kam bei Kinobesuchern so gut an, dass auch ein zweiter Teil erschien, wieder mit Angelina Jolie in der Hauptrolle. Nach dem Erfolg der ersten beiden Filme wurde nach 15 Jahren ein weiterer Film mit Alicia Vikander als Lara Croft veröffentlicht, er kam 2018 in die Kinos. Allerdings steht der dritte Teil alleine, er stellt keine Fortsetzung der ersten beiden Teile dar.

Neben den Filmen und den Videospielen hat sich Tomb Raider in nahezu der gesamten Entertainment-Industrie ausgebreitet. Es gibt Actionfiguren, Bücher, Comics und sogar einen Slot namens Lara Croft: Temples and Tombs. So kann man diesen beispielsweise im Online Casino von 888 spielen und sich so auf die Jagd nach Schätzen und weiteren Errungenschaften machen. Der Slot greift dabei die Thematik auf der Videospielreihe sowie der Filme auf. Gewinnsymbole werden zum Beispiel als Kletteräxte, Bücher, Lara, Feldflaschen und Fackeln abgebildet.

Während des Höhepunkt des Hypes der ersten Tomb-Raider-Spiele war das Spiel so bekannt, dass man beim Fasching oder anderen Kostümpartys sich fast schon sicher sein konnte, das man vielen Menschen verkleidet als Lara Croft begegnen konnte.

Wie geht es weiter?

Tomb Raider ist nicht mehr wegzudenken, da die Spielreihe ein fester Bestandteil der Spieleindustrie ist. Es ist unwahrscheinlich, dass der Entwickler Crystal Dynamics beziehungsweise dessen Mutterstudio Square Enix die nächsten Spiel-Veröffentlichung als Letzte ansieht. Das ist natürlich eine gute Nachricht für Fans der britischen Grabjägerin, denn die vielen andere Spiele haben bereits bewiesen, dass auch ein Videospiel mit über 20 Teilen noch aufregend und interessant sein kann. Für Lara Croft Fans heißt das einfach nur: Alle paar Jahre ein neues Tomb-Raider-Game spielen zu können und das mit verbesserter Grafik und einer neuen spannenden Story, aber dem gleichen bekannten Spielprinzip.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.