Gamers.at
Editor's Picks Gaming News & Updates

FINAL FANTASY XIV: Neues Erscheinungsdatum & Launch-Trailer

SQUARE ENIX kündigte an, dass die vierte Erweiterung des MMOs FINAL FANTASY XIV: Endwalker am 7. Dezember 2021 erscheinen und der frühe Zugang am 3. Dezember 2021 beginnen wird.

Naoki Yoshida, Produzent und Director von FINAL FANTASY XIV Online, sprach im neusten „Brief des Produzenten LIVE“ über das neue Erscheinungsdatum und gab die Stellungnahme unten mit Gründen für diese Änderung ab:

Wir entschuldigen uns aufrichtig für die kurzfristige Verschiebung der Veröffentlichung. FINAL FANTASY XIV: Endwalker ist die neuste Erweiterung für das Spiel und stellt den Abschluss der Hydaelyn- und Zodiark-Saga dar, welche die 11 Jahre seit der Erscheinung des ursprünglichen FFXIV umfasst. Natürlich werden auf Endwalker weitere Abenteuer in FFXIV folgen, doch aufgrund der Probleme, die wir vom Fehlschlag des ersten FFXIV bis zum heutigen Tage erlebt haben, konnte ich meinen Wunsch, Endwalker nach besten Kräften zu perfektionieren, nicht unterdrücken. Daher haben wir mehr Zeit auf Qualitätsverbesserungen verwendet als erwartet und schlussendlich unseren zugeteilten Zeitraum für das Debugging mit diesen Verbesserungen verbracht. Da Stabilität notwendig für ein Onlinespiel ist, habe ich beschlossen, die Erscheinung der Erweiterung um zwei Wochen zu verschieben, um Zeit für das Debugging zum Abschluss der Entwicklung zu schaffen. Ich möchte mich erneut aus tiefstem Herzen bei allen Kriegern des Lichts und Partnern für die Unannehmlichkeiten entschuldigen, die dies verursacht. Wir tun weiterhin unser Bestes, euch das beste Abenteuer in Endwalker zu bieten und das Spielerlebnis mit zukünftigen Updates zu erweitern, um euer Vertrauen Schritt für Schritt zurückzugewinnen.

Naoki Yoshida

Eine zusätzliche Nachricht für die FFXIV Community gibt es hier zu lesen: https://sqex.to/yqrMl

Während des Livestreams präsentierte Yoshida ebenfalls den Veröffentlichungstrailer für Endwalker und einen Teaser für das Musikvideo des Titellieds von Endwalker.

Mit Endwalker erscheint eine große Vielfalt neuer Inhalte und Yoshida lieferte Updates zu folgenden Punkten:

  • Update für Handwerker und Sammler – Neue Kommandos für Handwerker und Sammler werden hinzugefügt und Anpassungen an bestehenden Kommandos vorgenommen. Zudem werden Akademie-Lieferungen, die Manufakturlieferungen ähneln, für Handwerker und Sammler hinzugefügt und bieten nach Abschluss der neuen Auftragsreihen zusätzliche Aufträge.
  • Neue Rollenaufträge – Spieler*innen können sich auf neue Reihen an Rollenaufträgen für Verteidiger, Heiler, Nahkämpfer, Fernkämpfer und Magier freuen. Spieler*innen, die alle fünf Rollenaufträge abschließen, können in zukünftigen Patch-Updates mit weiteren Aufträgen rechnen.
  • Neue Raids – Yoshida bot während des Streams einen ersten Blick auf den Raid „Pandæmonium“. Patch-Update 6.01 bietet Spieler*innen die normale Schwierigkeit für diesen Raid und Patch 6.05 die epische Schwierigkeit.
  • Neuer Schatzjagd-Dungeon – Mit Patch 6.05 erscheint der neue Schatzjagd-Dungeon „Das Euphoratron“, mit neuen, seltenen Schätzen und wertvoller Beute.
  • Neues Wohngebiet – Das Wohngebiet Empyreum in Ishgard kann ab der Veröffentlichung von Endwalker besucht werden und Grundstücke können ab Erscheinung von Patch 6.1 gekauft werden.
  • Umfassende Systemupdates – Neue Allagische Steine, Handwerker- und Sammlerscheine, Updates zur Benutzeroberfläche für Errungenschaften und mehr werden durch bevorstehende Patch-Updates hinzugefügt.

Während des Streams wurden ebenfalls große Updates für PvP-Inhalte für Patch 6.01 präsentiert, darunter der neue PvP-Inhalt „Crystal Conflict“ (provisorische Bezeichnung). Dieser neue Inhalt bietet neue Regeln und Spielerlebnisse auf neuen Karten sowie verschiedene, neue Systeme, die Gelegenheitsspieler*innen und Wettkampfspieler*innen erfreuen werden.

  • 5 vs. 5 – „Crystal Conflict“ führt Gameplay für Teams aus fünf Spieler*innen sowie ein aktualisiertes Spielfindungssystem ein, welches Spieler*innen mit ähnlichem Können zusammenbringt.
  • Spannendes PvP-Gameplay – Spieler*innen kämpfen darum, lang genug die Kontrolle über den Kristall im Zentrum der Arena zu behalten, um diesen in das Ziel des gegnerischen Teams zu schieben. Crystal Conflict bietet drei spielbare Partiearten, abhängig von der Spielerpräferenz: zwanglos, für die Rangliste und angepasst (provisorische Bezeichnungen).
  • Ranglisten-Saisons – Die PvP-Saison wird mit Crystal Conflict fortgesetzt und bietet „Saison-Belohnungen“ wie Titel, Errungenschaften und andere Auszeichnungen für jene, die teilnehmen und in der Rangliste aufsteigen. Dazu erscheint allerdings auch das neue Feature „Serien-Stufe“ (provisorische Bezeichnung), welches alle PvP-Inhalte umfasst. Spieler*innen können sich Vergütungen wie Ausrüstung, Reittiere und andere Gegenstände verdienen, indem sie einfach an PvP-Kämpfen teilnehmen, um Serien-Erfahrung (provisorische Bezeichnung) zu sammeln und ihre Serien-Stufe zu erhöhen.

Spieler*innen können sich auf neuen Inhalt freuen, der gemäß dem Patch-Zeitplan unten erscheinen wird:

  • 3. Dezember – Früher Zugang zu Endwalker für Vorbesteller
  • 7. Dezember – Offizielles Erscheinungsdatum für Endwalker
  • 21. Dezember – Patch 6.01
  • 4. Januar – Patch 6.05

Zudem wächst FINAL FANTASY XIV Online global weiterhin und das Datenzentrum Ozeanien soll ab Februar 2022 verfügbar sein. Es wurde bestätigt, dass die Welten im Datenzentrum Ozeanien als Neue Welten klassifiziert werden und neuen Spielern sowie jenen, die bestehende Charaktere dorthin übertragen, viele Boni bieten, darunter der kostenlose Transfer für begrenzte Zeit. Details gibt es hier: https://sqex.to/z3f

Das vollständige Video „Brief des Produzenten LIVE“ gibt es hier: https://youtu.be/t75AzYm0soM

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.