Gamers.at
Gaming News & Updates

Frühjahrsputz bei Grand Theft Auto Online

Entwickler Rockstar hat für seinen GTA 5 Onlineableger Grand Theft Auto Online jetzt den Frühjahrsputz angesagt und jede Menge an Neuerungen angekündigt, die in den nächsten Monaten erscheinen werden.

Wenn euch etwa schon der Platz ausgegangen ist alle Fahrzeuge unterzubringen oder eine schicke Location für sich selbst sucht, bekommt mit dem Glamour-Updates die Möglichkeit mehrere Immobilien zu besitzen.

Spielupdates im Frühling

Capture-Editor: Ab nächster Woche hat die Capture-Community die Möglichkeit, eigene Capture-Jobs zu erstellen und zu den mittlerweile über 3,5 Millionen von Spielern erstellten Deathmatches und Rennen hinzuzufügen, die es derzeit im Social Club gibt. Platziert strategisch Items, wählt Waffen aus, sucht eine Location und stellt andere Variablen ein, um euren eigenen Capture-Job zu erstellen, damit andere Spieler sich darin austoben können. Rockstar wird die selbst erstellten Capture-Jobs durchsuchen, um die besten davon mit dem “von Rockstar verifiziert“-Siegel kennzeichnen.

Das Glamour-Update: Das Glamour-Update erlaubt euch, eure Präsenz in Los Santos auszubauen mithilfe neuer High-End-Apartments, dem durchschlagskräftigen Bullpup-Gewehr, neuer Bekleidung, dem Motorrad Dinka Thrust und drei neuen Autos wie dem Supersportwagen Pegassi Zentorno. Das Glamour-Update führt auch erstmals die Möglichkeit ein, mehrere Immobilien (inklusive Garagen) in GTA Online zu besitzen. Zusätzlich dazu gibt es die neue Geisteszustand-Statistik, an der ihr erkennen könnt, wie passiv oder aber psychisch derangiert eure Mitmenschen in Los Santos wirklich sind, sowie eine Vielzahl neuer Jobs.

Raubüberfälle: Diesen Frühling könnt ihr euch mit euren vertrauenswürdigsten Crew-Mitgliedern oder anderen zufällig ausgewählten Mitstreitern in GTA Online verbünden, um euch Ruhm und Ehre in kooperativen Raubüberfällen zu erkämpfen.

!cid_image004_jpg@01CF4EAB
Der neue Dewbauchee Massacro und der neue Pegassi Zentorno rasen den West Eclipse Blvd. entlang.

Weitere Verbesserungen basierend auf User-Feedback

Die Entwickler haben seit dem Start von GTA Online beobachtet wie die Community sich im Spiel verhält und auch die per Mail eingegangenen Wünsche und Kritiken ausgewertet. Basierend auf diesem Feedback werden in der nächsten Zeit einige Updates erscheinen. auch

Ein kürzlich erschienenes Update hat ein Problem adressiert, das mit dem Verhalten von Motorrädern und Fahrrädern in der Luft zu tun hatte. Wie sich herausgestellt hat waren viele Mitglieder der GTA-Stunt-Community enttäuscht, dass es durch diese Änderungen nahezu unmöglich wurde, bestimmte beliebte Zweirad-Stunts auszuführen. Daher wird das ursprüngliche Verhalten von Motorrädern und Fahrrädern in der Luft in einem kommenden Title-Update wiederhergestellt. Generell sind die Entwickler, wie sie selbst sagen, dafür offen, unabsichtliche “Spielfehler“ im Spiel zu belassen, wenn Spieler damit Spaß haben und sie keine nennenswerten negativen Folgen für das Spielgeschehen oder die Fairness im Spiel haben.

In den kommenden Title Updates und mithilfe dynamischer Verbesserungen könnt ihr euch auf folgendes freuen:

  • Das Hinzufügen von “kontaktlosen” Rennen. Dies gibt euch die Möglichkeit, Standard-Rennen ohne Kollisionen zwischen Fahrzeugen zu erleben. Andere Spieler werden halbtransparent dargestellt und ihr werdet nach wie vor mit normalem Verkehr, Gebäuden und anderen Umgebungsdetails kollidieren können. Dieser Modus – insofern ihr ihn spielen wollt – wird das Prinzip “Jemanden streifen heißt Rennen fahren“ aushebeln, das viele Spieler umgehen wollen.
  • Spieler bekommen die Möglichkeit, Lester anzurufen und ihn anzuweisen, dass seine Kumpels bei der Polizei für eine Weile ein Auge zudrücken sollen, wenn sie sehen, dass du Straftaten begehst.
  • Spieler, die nach Jobs Feedback in Form von “gefällt mir“ oder “gefällt mir nicht“ geben, erhalten als Belohnung zusätzliche RP.
  • Fallschirmsprünge, Rennen, Deathmatches und Last-Team-Standing-Jobs mit weniger als vier Spielern geben mehr GTA$ als zuvor.
  • Als Teil des Kampfs gegen Cheater und um das Spiel so fair wie möglich zu gestalten, schließen die Entwickler Sicherheitslücken im Zusammenhang mit RP und werden Spielern RP abziehen, bei denen mit Gewissheit gesagt werden kann, dass sie gecheatet haben. Eure RP werden nur dann verändert, wenn ihr Mods, Hacks oder DNS-Redirects verwendet habt, Cloud-Speicherstände manipuliert habt oder andere schäbige Methoden eingesetzt habt. Wenn ihr euch auf ehrliche Weise RP erspielt habt, dann sollten eure RP von dieser Korrektur nicht betroffen sein.
  • Es wird das dass Problem behoben, bei dem Spieler ihre Fahrzeuge vor dem Title Update 1.10 aufgemotzt haben und diese anschließend nur noch für 10.000 GTA$ verkaufen konnten.

Dies ist nur eine Auswahl der Änderungen und Verbesserungen, die kommen und wenn ihr als Spieler Anregungen für Rockstar habt, einfach eine Nachricht schicken was ihr in der Welt von GTA Online sehen wollt.

!cid_image005_jpg@01CF4EAB
Das Bullpup-Gewehr, bald erhältlich bei Ammu-Nation.

Anbei noch ein spaßiges Video zu besagten Stunts mit den Motorrädern:

 

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.