Gamers.at
Gaming News & Updates

Monster Hunter Rise erhält zweite Demo

Im Rahmen des aktuellen digitalen Monster Hunter Events hat Capcom neue Informationen, Trailer und Gameplay-Szenen zu Monster Hunter Rise bekanntgegeben.

Die Veröffentlichung einer zweiten Demo – die erste wurde bereits Anfang Januar veröffentlicht – zu Monster Hunter Rise für die Nintendo Switch am 12. März um 12:00 Uhr deutscher Zeit wurde von Ryozo Tsujimoto, dem Producer der Monster Hunter-Reihe und Director Yasunori Ichinose bestätigt. Zusätzlich gaben sie weitere Details zu den neuen Randale-Quests und weiteren Game-Features bekannt.

Monster Hunter Rise erscheint am 26.03.2021 exklusiv für die Nintendo Switch. Die Steam-Version ist für Anfang 2022 angekündigt.

Randale beim Monster Jagen

In den neuen Randale-Quests in Monster Hunter Rise müssen Jäger sich mit den Bewohnern vom Dorf Kamura zusammenschließen, um Verteidigungsvorrichtungen vorzubereiten und das Dorf vor Monsterhorden zu beschützen. Spieler können in Monster Hunter Rise neben den „Seidenbinder-Angriffen“ auch die „Wechselkünste“ für jede ihrer 14 Waffenarten freischalten. Dieses neue Gameplay-Feature ermöglicht Spielern, neue Kombinationen und Strategien für ihren bevorzugten Spielstil zu finden.

Außerdem gibt es in Monster Hunter Rise eine dynamische Schwierigkeitsstufe im Mehrspieler-Modus, die sich automatisch verändert, je nachdem wie viele Jäger in der Truppe dabei sind und hinzustoßen oder die Jagd verlassen. Mit dem neuen „Jägerverbindung“-Feature lassen sich Tags erstellen, die Ziele und Spielstil eines Jägers beschreiben. Damit kann nach gleichgesinnten Jägern gesucht werden. Nach jeder gemeinsamen Jagd kann ein Jäger einem Mitstreiter einen „Daumen hoch“ geben, was die Wahrscheinlichkeit eines Treffers im späteren Matchmaking erhöht. Zu guter Letzt können Spieler ihre heroischen Errungenschaften und die farbenfrohe Welt von Monster Hunter Rise mit dem Kamera-Feature einfangen und speichern.

Neuer Trailer und Inhalt der Demo

Ein neuer Trailer fasst die Vielzahl neuer Monster und Gebiete zusammen, welche Spieler in Monster Hunter Rise erwarten. Jäger mit Adleraugen konnten außerdem eine neue Bedrohung Kamuras sowie den Drachenältesten Chameleos erspähen, welcher als eins von vielen Monstern nach der Veröffentlichung des Spiels hinzugefügt werden wird.

Ab dem 12. März können Spieler die zweite Demo von Monster Hunter Rise spielen, welche eine schwierigere Jagd des Monsters Magnamalo beinhaltet. Alle vier Quests der vorherigen Demo sind weiterhin spielbar. Jene, die bereits im Januar die erste Demo gespielt haben, bekommen ihren Quest-Zähler zurückgesetzt.

Mehr Informationen zu Monster Hunter Rise für die Nintendo Switch sowie zur zweiten Demo gibt es auf der offiziellen Website zum Spiel.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.