Gamers.at
Editor's Picks Gaming News & Updates

Nintendo Direct | E3 2021

Auch Nintendo hat es sich nicht nehmen lassen im Rahmen der diesjährigen, erneut größtenteils virtuell abgehaltenen E3 ein paar Neuigkeiten zu verkünden. Im Rahmen einer eigenen Nintendo Direct wurde einiges aus dem anstehenden und durchaus umfangreichen Sortiment verraten.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Shinya Takahashi und Yoshiaki Koizumi – respektive General Manager & Deputy General Managers der Planungs- und Entwicklungsabteilung bei Nintendo – ging es auch gleich los mit dem ersten Trailer der Nintendo Direct auf der E3 2021:

Super Smash Bros. Ultimate x Tekken

Ein anfangs Unbekannter trägt den bewegungslosen Körper von Zelda-Oberschurke Ganondorf durch eine von Magma geformte Landschaft. Am Rande eines Vulkankraters angekommen entsorgt er den besiegten Bösewicht im Lavaschlott und gibt sich als Tekkens Anti-Held Kazuya Mishima zu erkennen, bevor er dann auch noch Samus, Captain Falcon und Co. vermöbelt. Spätestens jetzt ist klar, dass sich Super Smash Bros. Ultimate Spieler auf einen neuen spielbaren Charakter freuen dürfen. In einem direkt anschließenden zweiten Trailer werden auch schon die Moves des Charakters gezeigt, mehr Details zum neuen Kämpfer gibt es aber erst am 28.06. in einer eigenen Präsentation.

Grüße von der Third Party

Ohne seine Third Party-Partner würde sich auch Nintendo auf Dauer schwer tun für ausreichend Spielenachschub zu sorgen und es geht mit ein paar Trailern der Partner weiter. Den Anfang macht Square Enix:

Die erzählerisch packende Life is Strange-Reihe wird erstmals auch auf Nintendo Switch erscheinen. Sowohl die Life is Strange Remastered Collection als auch Life is Strange – True Colors wurden portiert und werden noch dieses Jahr veröffentlicht.  Der neueste Teil, True Colors, macht am 10. September den Anfang, während die Remastered Collection der Anfänge im Lauf des Jahres folgt.

Auch Marvel’s Guardians of Galaxy wird sich (als Cloud Version) die Ehre auf Nintendos Switch geben. Neue Gameplay-Szenen verstärken das schon bisher vorherrschende Gefühl, das man – zumindest gameplaytechnisch – sehr vieles vom letztjährigen Marvel’s Avengers übernimmt, fehlende (Charakter)ähnlichkeiten zum Filmuniversum inklusive. Ob das Spiel mehr Story und Langzeitmotivation als der eher mittelmäßige Vorgänger liefern wird, dürfen wir ab 26. Oktober herausfinden.

Besser spät als nie bringt Team17 Worms Rumble, den neuesten Ableger der bekannten Action-Reihe, auf die Switch. Dafür mit 32 Spielern & cross-plattform support und in den ersten zwei Verkaufswochen (beginnend mit 23. Juni) inklusive exklusivem Kostüm.

Zwei weitere Kurzztrailer bestätigen zudem, dass auch die Multiplattform-Titel Astria Ascending  (ein rundenbasiertes RPG) und Two Point Campus (ein Hochschul-Simulator von den Two Point Hospital-Machern) ebenfalls für die Switch er scheinen werden.

Ein kugelrundes Jubiläum

Seit inzwischen 20 Jahren rollen wir mit in Kugeln gepackten Primaten durch 3D Welten auf der Jagd nach der Bananen-Highscore. Zum Jubiläum gibt es ab 5. Oktober mit Super Monkey Ball – Banana Mania eine modernisierte und erweiterte Sammlung der ersten drei Teile.

Party, aber nicht 11 und Metroid, aber nicht 4

Weiter geht das Titelfeuerwerk mit zwei neuen Eigenentwicklungen. Mario Party Superstars wird ganz bewusst nicht als 11. Teil der Mario Party-Reihe vermarktet, sondern ist quasi ein best-off der bisherigen Teile was Mini Games und Spielbretter betrifft. Ein Highlight wird auf jeden Fall der Online-Modus darstellen, dank dem man auch online gegen alte und neue Freunde antreten kann. Und das schon ab 29. Oktober, der Titel ist auch bereits vorbestellbar.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Nintendo schon länger an Metroid Prime 4 arbeitet. Leider gibt es nichts Neues zur sehnsüchtig herbeigesehnten Fortsetzung und Switch-Premiere, dafür überrascht Nintendo aber mit einem komplett neuen Titel aus dem Metroid-Universum: Metroid Dread wird ein 2D-Sidescroller der klassisches Plattforming und Bosskämpfe bieten wird, allerdings in moderner Grafik. Wenn der Titel am 08. Oktober erscheint wird es das erste 2D Metroid seit 19 Jahren sein. Und passende Amiibos erscheinen auch noch!

Shake it up

Und wieder übernimmt die ThirdParty, allerdings mit größtenteils schon bekannten Titeln: Ein neues Just Dance von Ubisoft mit Liedern von Beyoncé, Katy Perry und vielen anderen erscheint am 4. November und mit Cruis’n Blast kehrt ein abgedrehter Rennspiel-Klassiker im Herbst zu Nintendo zurück.

Bandai Namco packt alte und neue Inhalte zusammen und veröffentlicht am 24. September mit Dragon Ball Z: Kakarot inklusive dem “A new power awakens”-Set ein Rundumsorglos-Paket für Fans der langlebigen Shōnen-Reihe. Und auch vom neuen Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin hat man in den vergangenen Tagen schon gelesen und gehört.

Zwischendurch schiebt man noch einen neuen Trailer zu Mario Golf: Super Rush ein, der alle Spielmodi des in Kürze erscheinenden Titels vorstellt, die aber nicht unbedingt immer mit Golf zu tun haben. Außerdem verspricht man jetzt schon, dass kostenlose Zusatzinhalte nach Release folgen werden, wie neue Charaktere und Kurse.

It’s a me, Wario!

Es folgt eine kleine Überraschung, denn Widerling Wario feiert noch im September seinen Einstand auf der Switch. WarioWare Get It Together! bringt eine neue Sammlung abgedrehter Mikro-Spiele, Charakter und Fähigkeiten auf den Konsolen-Handheld. Spannenden Neuerung: Zwei Spieler könne gleichzeitig, auf demselben Bildschirm spielen.

Und gleich der nächste Trailer: Highschool-Schüler in einer Parallel-Dimension, Engel und Dämonen bekriegen sich in einem postapokalyptischen Tokio, das wird wohl … ja es ist Shin Megami Tensei V. Einige Gameplay-Szenen zeigen die rundenbasierten Kämpfe und liefern erste Infos wie man Dämonen rekrutieren, leveln und fusionieren kann. Auch ein Relasedatum wird erstmals verraten: ab 12. November darf man (Konsolen)exklusiv auf Nintendo Switch loslegen.

Etwas Altes, etwas Neues …

In unseren Breiten etwas unbekannter ist die Danganronpa-Reihe die als Visual Novel-Reihe ihren Anfang genommen hat aber längst auch in Anime, Mange und Light Novel-Formaten aufliegt. Zum zehnjährigen Jubiläum gibt es drei Titel der Reihe erstmals auf der Switch und auch das Brettspiel aus Danganronpa V3: Killing Harmony wurde zu einem eigenständigen Spiel weiterentwickelt. Fans können im Laufe des Jahres das komplette Paket erwerben, die Titel werden aber auch separat erhältlich sein.

Neu aufgelegt wird auch das ursprünglich für WiiU erschienende Fatal Frame / Project Zero –  Priesterin des schwarzen Wassers (OT: Maiden of Black Water). Auch hier werden neue Features versprochen, mit Details hält man sich allerdings noch zurück und weiß auch nur zu sagen, dass es im Laufe des Jahres erscheinen sollte.

Trailerflut

Weiter geht der wilde Ritt durch die Stromschnellen der Trailerflut: DOOM Eternal: The Ancient Gods – Part One ist die erste Erweiterung für den Ego-Shooter und erscheint noch heute für Nintendo Switch. Ein Remaster von Tony Hawk’s Pro Skater 1+2 ist bereits vorbestellbar und lässt uns ab 25. Juni skaten bis das Board (oder etwas anderes) bricht. Ebenfalls noch heute erscheint Rebellions Strange Brigade, ein Vierspieler Koop-Action-Titel, der schon auf anderen Systemen eine gute Figur gemacht war. Seit Ubisofts Forward PK war auch schon bekannt, dass Mario und die Rabbids sich in Sparks of Hope erneut gegenseitig unter die Arme greifen werden, wenn auch erst 2022.

Noch ein Highlight: Advance Wars zeigte 2002, dass Strategietitel auch auf einem Handheld, genauer gesagt dem Game Boy Advance, funktionieren können. Mit Advance Wars 1+2 Re-Boot Camp bringt Nintendo gleich zwei Strategieklassiker in rundum erneuerter Grafik am 3. Dezember auf die Switch.

Zelda, Zelda, Zelda

Auch nach all dem hat Nintendo sein Pulver immer noch nicht verschossen: Nintendo-Urgestein Zelda feiert immerhin ihr 35-jähriges Jubiläum und darum legt man zum Abschluss nochmal kräftig nach:

Für Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung erscheint mit Antike Lebenszeichen am 18. Juni der erste DLC und im November folgt mit Der Wächter der Erinnerung gleich der nächste.

Eiji Aonuma, Produzent der Legend of Zelda-Reihe bei Nintendo leitet direkt über und erinnert mit neuen Gameplay-Szenen, dass mit The Legend of Zelda: Skyward Sword HD der Remaster des Wii-Titels in genau einem Monat, am 16. Juli erscheint.

Ein weiteres gut gehütetes Geheimnis: Auch Zelda bekommt, ähnlich wie Super Mario, zum Jubiläum ein eigenes Game & Watch-System spendiert. Erfreulich: Dieses Mal gibt wird deutlich mehr Spiel(e) mitgeliefert: Neben dem Original, The Legend of Zelda, ist auch Zelda II – The Adventure of Link und der absolute Game Boy-Klassiker Link’s Awakening enthalten. Außerdem eine Linkifizierte Version von Vermin, einem ursprünglichen Game&Watch-Klassiker. Die Uhrenmodi sind zudem diesmal deutlich interaktiver gestaltet und man darf sicher wieder auf das eine oder andere Easter Egg hoffen. Erscheinen wird der Handheld am 12. November und hoffentlich nicht wieder (zumindest anfangs) überall ausverkauft sein.

Der krönende Abschluss, wenn auch keine wirkliche Überraschung:  Erste Gameplay-Szenen zum Breath of the Wild-Nachfolger. In den nächsten Tagen und Wochen wird die Community den Trailer sicher Frame für Frame analysieren aber eine paar Dinge lassen sich jetzt schon sagen: Grafisch sehr ähnlich zum Vorgänger (was ja nichts schlechtes ist) und auch einige Gameplay-Elemente wurden übernommen. Auch neue Fähigkeiten sind teilweise erahnbar, so kann Link sich scheinbar jetzt auch „verflüssigen“ um sich durch feste Hindernisse bewegen.

PK Sieger der E3?

Bislang konnte während der diesjährigen virtuellen E3 und ihrer diversen Parallelveranstaltungen kaum ein Publisher wirklich hervorstechen. Nintendo hat wieder einmal nicht nur Quantität, sondern auch Qualität und die eine oder andere Überraschung geliefert. Die meisten gezeigten Titel erscheinen noch dieses Jahr oder sogar schon in Kürze – wir bleiben für euch dran.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.