Gamers.at
eSport

Rainbow Six Siege bei den PlayStation Tournaments Open Series

Ubisoft gab bekannt, dass Tom Clancy’s Rainbow Six Siege ab dem 1. September an der PlayStation Tournaments Open Series teilnehmen wird.

Die PlayStation Tournaments Open Series hat Spieler:innen aus der ganzen Welt zusammengebracht, um sich in ihren liebsten kompetitiven Spielen zu messen und dabei ihr kompetitives Spiel zu verbessern. Durch diese Partnerschaft setzt Ubisoft die Bemühungen fort, die Grassroots-Turniere von Rainbow Six Siege weiterzuentwickeln, die mit wöchentlichen und monatlichen Turnieren auf PlayStation 4 Konsolen für alle zugänglich sind.

PlayStation 4 Rainbow Six Siege Spieler:innen aus aller Welt haben jetzt die Möglichkeit, in wöchentlichen Online-Qualifikationsturnieren teilzunehmen:

  • Donnerstags: Asien-Pazifik-, Latein- und Südamerika-Qualifikationsturniere
  • Freitags: Osteuropa- und Nordamerika-Qualifikationsturniere
  • Samstags: Qualifikationsturniere für Westeuropa, Nordamerika und den Nahen Osten

Spieler:innen können sich auf compete.playstation.com registrieren und um Titel und besondere Belohnungen wie Themen, Avatare, virtuelle Währung und Geldpreise kämpfen. Die besten Teams aus den wöchentlichen Qualifikationsturnieren treten in den monatlichen Finals gegeneinander an und haben die Chance auf zusätzliche Belohnungen.

Weitere Informationen zu den PlayStation Tournaments Open Series, einschließlich Wettbewerbsdetails und Regeln, befinden sich hier.

Weitere Informationen zu TomClancy’sRainbow Six-E-Sports gibt es unter www.ubisoft.com/de-de/esports/rainbow-six/siege,

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.