Gamers.at
eSport

Wild Rift-E-Sports startet in die erste offizielle Saison

Riot Games, Entwickler und Publisher von League of Legends: Wild Rift, verkündet den Start der ersten offiziellen Wild Rift-E-Sport-Saison.

Während des Livestreams zur Saison 2022 wird Wild Rift Teil des E-Sport-Wettbewerbsökosystems von Riot Games.

Für League of Legends: Wild Rift startet heute offiziell die E-Sport-Reise. Mit der Ankündigung von acht regionalen Ligen geht es in die erste offizielle Wettkampfsaison. Die Regionen bilden die Grundlage für die globale E-Sport-Wettkampfstruktur von Wild Rift und wartet mit ganz eigenen Akzenten und Besonderheiten für den Sport auf.

Gleichzeitig kündigt Wild Rift die erste offizielle Weltmeisterschaft an, die Wild Rift Icons Global Championship, die diesen Sommer in Europa stattfinden wird. Wild Rift Icons wird mit hochkarätigen Spielen aufwarten und den Wild Rift-Weltmeister küren.

An dem Turnier nehmen 24 Teams teil. Acht Teams qualifizieren sich direkt aus den regionalen Wettkämpfen und 16 weitere erkämpfen sich ihre Plätze in der Vorrundenphase. Nach der Vorrunde folgt die Gruppenphase des Hauptturniers, woran sich eine K.-O.-Phase anschließt. Im großen Finale am Ende wird dann der Meister der Meister gekürt.

Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.