Gamers.at
AFK Gaming News & Updates

Gaming-Highlights der Geeked Week von Netflix

Heute startet das E3 Wochenende und gleichzeitig geht die Geeked Week von Netflix zu Ende. Nach einer Woche voller Infos zu neuen Sendungen, lag der Fokus des heutigen Streams allein auf Gaming-Content, der in Form von Serien auf die beliebte Streaming-Plattform kommt.

Einen Überblick über alle Inhalte der diesjährigen E3 erhaltet ihr hier. In der Folge erfahrt ihr nun alles Wissenswerte zu Ankündigungen und Neuigkeiten der Präsentation zum Ende der Geeked Week von Netflix.

Arcane

Gleich zu Beginn wurde die Animationsserie zum bekannten MOBA-Game League of Legends präsentiert. Die Animationsserie mit dem Titel Arcane zeigt eine motivierte Protagonistin, mit der nicht zu spaßen ist. Besonders die Grafik bzw. Gesichtsanimationen und Atmosphäre haben im Stream schon ziemlich vielversprechend ausgesehen. Wann genau die Serie auf Netflix erscheinen wird, wurde aber noch nicht verraten.

The Cuphead Show

Auch einige Szenen aus der kommenden Animationsserie The Cuphead Show wurden präsentiert und verkündet, dass Wayne Brady für die Synchronisation von King Dice gewonnen werden konnte. Der Stil der Cartoon-Serie orientiert sich an seiner Game-Vorlage und erinnert damit an Disney-Animationen der 30er Jahre.

Castlevania

Die finale vierte Staffel von Castlevania läuft seit 13. Mai bei Netflix und kann sich einer großen Fangemeinde erfreuen. Überraschend wurde angekündigt, dass ein Spin-Off offiziell in Arbeit ist und demnächst über die Bildschirme flattern soll.

Stranger Things X Smite

Im Free-to-Play MOBA Smite wird es bald gruselig, denn die Welt von Stranger Things stattet dem Spiel einen Besuch ab. Am 13. Juli startet das Crossover Event und bringt spielbare Charaktere wie Eleven, Hopper, den Mind-Flayer oder Demogorgons ins Spiel. Während des Live-Streams wurden bereits einige Szenen des kommenden Events gezeigt und es kommt definitiv Stranger Things Atmosphäre auf.

Ubisoft-Serien

Gleich zwei Titel zur Far Cry-Reihe sind derzeit beim Streaming-Riesen in Arbeit, eines davon basiert auf Far Cry 3. Captain Laserhawk: A Blood Dragon Remix soll eine Neuinterpretation des Blood Dragon DLC und im Retro-Cartoon-Style sein. Zur zweiten Serie zur Far Cry-Reihe gab sich das Event jedoch bedeckt und gab lediglich bekannt, dass es sich um einen Anime handeln soll. Ich bin schon gespannt, welcher Teil hier als Inspiration dienen darf. Auch Fans von Tom Clancy’s Splinter Cell dürfen sich auf eine animierte Serie rund um Sam Fisher freuen!

The Witcher – Staffel 2

Das wahrscheinlich größte Highlight bildete der erste Teaser-Trailer zur zweiten Staffel rund um Hexer Geralt und Ciri. Der titelgebende Hexer, der von Henry Cavill verkörpert wird, war zwar nicht wirklich zu sehen, dafür aber einige kryptische Szenen der jungen Freya Allan als junge Prinzessin. Als Leserin der Buchreihe bin ich persönlich schon sehr auf die neue Staffel gespannt, und hoffe, dass sie sich ein wenig mehr an die Buchvorlage halten. Ein konkretes Releasedatum war in dem 10 Sekunden-Clip leider nicht zu sehen, aber laut bisherigen Ankündigungen dürfen wir mit einer Veröffentlichung im 4. Quartal rechnen.

Witcher-Con

Um gleich bei The Witcher zu bleiben: ganz überraschend wurde die Witcher Con angekündigt. Das virtuelle Fan-Event wird am 9. & 10. Juli stattfinden und soll die beiden Fangemeinden der Videospiel-Reihe aus dem Hause CD Projekt Red und The Witcher-Serie aus der Netflix-Schmiede vereinen. Geplant sind unter anderem:

  • Eine Vielzahl unterhaltsamer und interaktiver Panels, in denen die Menschen im Mittelpunkt stehen, die The Witcher im Spiel und auf dem Bildschirm zum Leben erweckt haben.
  • Aktuelle Neuigkeiten, exklusive Einblicke hinter die Kulissen und nie zuvor gesehene Enthüllungen aus der gesamten The Witcher-Reihe.
  • Intime Einblicke in die Kreativität und Produktion hinter den Spielen von CD PROJEKT RED, einschließlich des kommenden Handyspiels The Witcher: Monster Slayer, Comics und Fanartikel UND die Netflix-Live-Action-Serie The Witcher plus Merchandise sowie der Anime-Film Nightmare of the Wolf.
  • Fachkundige Erkundungen zu den Überlieferungen, Legenden, Monstern und Ursprüngen des Kontinents.

Wir sind auf jeden Fall schon sehr gespannt auf das Event und werden euch natürlich darüber berichten!

Resident Evil Live-Action Serie bestätigt

Auch hier hat die Gerüchteküche schon länger gebrodelt und nun ist es fix: Resident Evil bekommt eine Live-Action Serie. Genaue Details, wie der Release, sind noch unbekannt, jedoch wurde bereits ein Teil des Casts enthüllt. Unter anderem dürft ihr euch auf Lance Riddick freuen, den ihr vielleicht aus den John Wick-Filmen, oder aber aus der Gaming-Welt (beispielsweise Zavala aus Destiny  oder Sylens in Horizon Zero Dawn) kennt und Albert Wesker verkörpern wird. Die Handlung wird über einen Zeitraum von 8 einstündigen Episoden erzählt und wird in verschiedenen Zeitebenen spielen. Nachdem die letzten Resident Evil Filme eher nicht so meinen persönlichen Geschmack getroffen haben, bin ich umso auf die Umsetzung als Serie gespannt!

 

Den kompletten Stream zum Abschluss der Geeked Week könnt ihr euch übrigens hier ansehen:

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.