Gamers.at
Gaming News & Updates

The Medium erhält ein neues Releasedatum

Der Microsoft Windows und Xbox Series X|S exklusvie Psycho-Horror-Titel von Bloober Team, The Medium, wurde auf Ende Januar des kommenden Jahres verschoben. Ursprünglich für Dezember 2020 angekündigt müssen sich nun alle Freunde gepflegten Horrors noch bis zum 28. Januar 2021 gedulden.

Covid-19, vor allem jedoch wohl die damit unmittelbar zusammenhängende neuerliche Verschiebung von Cyberpunk 2077, haben ein weiteres Opfer gefordert: Auch der Psycho-Horror The Medium aus dem Hause Bloober Team wird nicht mehr dieses Jahr erscheinen. Allererst ab dem 28. Januar 2021 werden sich PC- und Xbox Series X|S-Spieler als Medium Marianne vor Troy Baker, dem Sprecher des Hauptantagonisten des Spiels, gruseln dürfen.

Covid-19 und andere Videospiele

Angesichts der gegenwärtigen Situation habe sich das polnische Studio mit Sitz in Krakau zu diesem Schritt gezwungen gesehen. Als Grund für die Verschiebung des Release nannte Bloober Team die Covid-19-Situation in Polen sowie den aktuellen Terminplan anderer auf den Markt kommender Spiele. Ein Schelm, wer hier an Cyberpunk 2077 denkt, dessen Release unlängst auf den 10. Dezember verschoben wurde; eine nicht unerhebliche Konkurrenz für jeden anderen Titel mit demselben Erscheinungszeitraum.

Trotz der Verschiebung bleibe Bloober Team dem eigenen Anspruch treu, mit The Medium ihr größtes, ambitioniertestes und vor allem angsteinflößendstes Spielerlebnis bis zu diesem Zeitpunkt abzuliefern.

The Medium Release verschoben

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben