Gamers.at
Gaming News & Updates

Unreal Engine 4 für SteamOS und Konsolen

Epic Games hat jetzt die Version 4.1 der Unreal-Engine freigegeben. Dieses Update ermöglicht jetzt auch für PS4 und über das ID@Xbox-Programm für Xbox One, als auch Linux und SteamOS Spiele zu entwickeln.

Mit ID@Xbox, dem Self-Publishing Programm für Xbox One, haben unabhängige Entwickler übrigens die Möglichkeit einer ganz neuen Gaming Generation ihre kreativen Markenzeichen zu präsentieren. ID@Xbox hilft Entwicklern ihre Spiele auf Xbox One zu bringen und ermöglicht einen möglichst reibungslosen Entwicklungsprozess. Teil dieser Zielsetzung ist es die Tools bereit zu stellen, die Entwickler dafür benötigen; das umfasst auch die Unterstützung eines schnell wachsenden Kataloges an Middleware Lösungen.

Nun können ID@Xbox Entwickler, genau wie alle Entwickler für Xbox One, Unreal Engine 4 für das Erschaffen von Spielen für Xbox One nutzen. Epic Games enthüllte im März ja erstmals ihr neues Abo-Modell auf der GDC (Game Developer Conference in San Francisco), welches den Entwicklern Zugang zu Tools, Features und komplettem C++ Quellcode durch ein Abonnementmodel ermöglicht.

Alle Neuerungen der Version 4.1 können auch in diesen Release-Notes nachgelesen werden.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.