Gamers.at
Editor's PicksGaming

Happy Launch Day, PlayStation Plus!

Gute Nachrichten für PlayStation Besitzer*Innen in Europa: Heute ist mit dem neuen PlayStation Plus der Relaunch des hauseigenen Abodienstes an den Start gegangen. Neben einer Menge Spielen, die darauf warten, von euch gezockt zu werden, gibt es ab jetzt auch verschiedene Modelle, in denen ihr PlayStation Plus genießen könnt.

Was ist das neue PlayStation Plus?

Früher gab es für PlayStation Besitzer*Innen zwei Bezahldienste: zum einen PlayStation Plus und zum anderen PlayStation Now. Diese zwei Variationen wurden nun zusammengeführt und bilden den  PlayStation Game Pass – ich meine natürlich das neue PlayStation Plus 😉 Der neue Abo-Dienst bietet drei verschiedenen Mitgliedschaftstarife: Essential, Extra und Premium, in denen ihr aus einem breit gefächerten Katalog aus bis zu 700 Titeln wählen könnt. Die beiden bisherigen Dienste werden zukünftig eingestellt und nicht mehr als solche verfügbar sein. Bisherige PS Plus-Besitzer*Innen werden auf PlayStation Plus Essential umgestellt und PS Now-Besitzer*Innen werden nun PlayStation Plus Premium-Mitglieder, ohne dass sich ihre bisherigen Kosten ändern.

PlayStation Plus Spielevorschau

Die Varianten

Die neuen Varianten bieten euch unterschiedlich viele Spiele, Vorteile und auch Preise. Mitgliedschaften lassen sich für einen, drei oder auch zwölf Monate abschließen, wobei ihr mit einem 12-monatigen Abo am meisten sparen könnt. Für die jeweils günstigste Variante, also das 12-Monats-Abo, zahlt ihr bei Essential € 4,90/Monat (€59,99/Jahr), bei Extra € 8,30/Monat (€ 99,99/Jahr) und bei Premium € 9,90/Monat (€ 119/Jahr).

  • PlayStation Plus Essential

Bei PlayStation Plus Essential genießt ihr zentrale Vorteile, wie Online-Multiplayer, monatliche Spiele für die Sammlung (erscheinen immer am ersten Dienstag des Monats) oder spezielle Angebote für den Store. Zudem verfügt PS Plus Essential über die PS Plus Collection (relevant für PS5 Besitzer*Innen), Share Play und Cloud Speicher. Auf den Spielekatalog habt ihr hier jedoch keinen Zugriff!

  • PlayStation Plus Extra

Hier habt ihr zusätzlich zu den Vorteilen des Essential-Abos, Zugriff auf einen aus hunderten von Spielen bestehenden Katalog, der laufend durch neue Blockbuster-, aber auch Indie-Titel, ergänzt werden wird. Aufgestockt wird der Katalog immer Mitte des Monats, die Anzahl der hinzugefügten Titel wird jedoch variieren. Gespielt werden kann unter anderem Marvel’s Spider-Man: Miles Morales, RDR2 oder aber die Basis-Version von AC: Valhalla. Kleiner Geheimtipp: Auch das abgedrehte Haifisch-RPG Maneater ist verfügbar, solltet ihr den Titel noch nicht gespielt haben, dann werft einen Blick hinein – ich wurde köstlich unterhalten.

  • PlayStation Premium

Die teuerste Variante setzt noch einen oben drauf und ermöglicht euch – zusätzlich zu allen Vorteilen des Extra-Abos – Zugriff auf einen Klassikerkatalog, bestehend aus älteren Titeln vergangener Konsolengenerationen, die nun auch mit Trophäen ausgestatte werden, Cloud-Streaming (auch am PC möglich) und Spiele zum Testen, falls ihr gerne mal in einen Titel hineinschnuppern wollt.

Alle Details könnt ihr hier auch noch einmal auf dem PS Blog nachlesen. Wir selbst sind übrigens gerade damit beschäftigt, PlayStation Plus Premium für euch zu testen und werden euch in Kürze mehr über die praktischen Aspekte des Abo-Dienstes berichten können. Also: stay tuned 😉

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.