Filmkritik: Auslöschung

Auslöschung ist ein noch ambitionierterer Film als Garlands Erstlingswerk Ex Machina und richtet sich ganz eindeutig an Freunde des intellektuellen Kinos, die sich gern ihre ganz eigenen Gedanken zum Gesehenen machen. Trotzdem bleibt der Film ein relativ... Mehr lesen

Filmkritik: Mute

Mute ist leider nur ein Schatten dessen, was er hätte sein können. Dieser Fakt mag meiner eigenen hohen Erwartung an den Film geschuldet sein, doch am Ende bleibt die Erkenntnis, dass Mute vielleicht als Netflix-Film für verschneite Nachmittage seine... Mehr lesen