Gamers.at
Magazin

Mobile Games – Spielspaß für unterwegs #2

Unser Smartphone bekommt ständig Nachschub in Form von mobilen Games, da ist es schwer bei den zahlreichen Neuerscheinungen den Überblick zu behalten. Deswegen haben wir die Serie “Mobile Games – Spielspaß für unterwegs” gestartet, sie soll euch über aktuelle Neuerscheinungen, aber auch schon erhältliche, dennoch unterhaltsame Games informieren.

Aktuell in Teil 2 haben wir wieder ein spannendes Paket für euch geschnürt.

TROLLS: CRAZY PARTY FOREST!

trolls_screenshot-1_small

Ubisoft erweckt mit TROLLS: CRAZY PARTY FOREST! die Welt der Trolls aus DreamWorks gleichnamigem Animationsfilm zum  Leben. Die bunte Komödie ist die Grundlage für das kostenlose Game, in dem Spieler ihr eigenes Dorf bauen und mit ihren Lieblingscharakteren aus dem Film interagieren können.

Das Gratis-Game wird durch In-App-Käufe finanziert und richtet sich sicher an die jüngere Zielgruppe. Ein Tutorial zu Beginn erklärt die wichtigsten Features, dann kann schon mit dem Aufbau des eigenen Dorfs begonnen werden.  Das eigene fröhliche Dorf darf dabei individuell gestaltet werden, fantastische Samen, bunte Lollipops, saure Süßigkeiten und übergroße Beeren können ausgesät und später geerntet werden. Quirlige Kleintiere, die magische Köstlichkeiten und Haarprodukte für die Trolls herstellen, können nebenan im Wald angesiedelt werden. Außerdem können im Spiel neue Häuschen in verschiedenen Formen und Designs freigeschaltet werden.

Um neue Freunde anzulocken schmeißt man eine fetzige Party, auf denen die Trolls zu coolen Beats ihre Haare fliegen lassen und am Pool Spaß haben können. Das zieht wieder neue Trolls an. Mit seinen Lieblingstrolls kann man auch interagieren und sich den ganz individuellen Bedürfnissen der jeweiligen Trolls annehmen, um ihre Talente wie Tanzen, Musik auflegen, Yoga und viele weitere zu verbessern. Es ist auch möglich Freunde einzuladen und ihren Party-Wald zu besuchen, um täglich Belohnungen abzuräumen. Dabei können ausgefallene Gäste der befreundeten Trolls-Sammlung angeheuert werden, um die eigenen Partys anzufeuern. Sind Herausforderungen geschafft, können diese mit dem ganzen Trolls-Dorf geteilt werden.

Leider sind uns während des Testens (Samsung Galaxy S7, Android 6) auch immer wieder einige Bugs begegnet, teilweise mussten wir das Game danach wieder komplett neu starten. Hier haben die Entwickler sicher noch etwas zu tun.

Die App ist mit gut 245 MB nicht gerade klein und kann hier heruntergeladen werden: Apple App Store | Google Play Store

Sacred Legends

na_sacredlegends_halloween_25-10-2016

Die Sacreds-Serie kennt man von PC und Konsole und diese zeichnet sich durch actionreiche Rollenspielkost ähnlich der Diablo-Spiele aus. Entwickler Chimaira Entertainment möchte das Spielprinzip mit “Sacreds Legends” auch auf Tablets und Smartphones portieren. Grundsätzlich bietet der Titel auch alles was Action-Rollenspieler erwarten dürfen, 3 Charakterklassen zur Auswahl, jede Menge Ausrüstungsgegenstände und neben zahlreichen Soloabenteuern auch einen asynchronen Koop-Modus. Auch der PvP-Kampf in der Arena gegen andere Spieler ist möglich. Fähigkeiten und Attribute des Kämpfers können gesteigert werden und beim Händler lässt sich neue Ausrüstung und andere nützliche Gegenstände erstehen. Ein Tutorial erklärt zu Beginn ausführlich alle wichtigen Funktionen und Möglichkeiten in Sacreds Legends.

Klingt doch auf den ersten Blick eigentlich alles nach dem perfekten Hack & Slay-Spielspaß, noch dazu wo die Grafik und zahlreiche Spezialeffekte eigentlich sehr schön in Szene gesetzt sind. Leider ist aber gerade der Kampf die eigentlich größte Schwäche von Sacred Legends, jedes Level läuft nämlich nach demselben Muster ab, in einer isometrischen Ansicht stellt sich eurer Kämpfer mehreren Gegnerwellen. Die Spielfigur läuft dabei alleine und geradlinig auf die Gegner zu und man muß eigentlich nur mehr die Buttons für versch. Attacken drücken. Das ist auf Dauer leider recht eintönig und man wünscht sich dann doch mehr Abwechslung wie versch. Pfade oder mehr Einfluß auf das Kampfgeschehen.

Wer aber auf kurzweiligen Action-Rollenspielspaß steht, kann zumindest einmal einen Blick riskieren, zumal das Spiel gratis zum Download angeboten wird. Mit 264 MB ist der Titel aber nicht gerade ein Leichtgewicht, also besser über eine WiFi-Connection herunterladen aus dem Google Play Store oder für Apple.

GUARDIAN CODEX

022_1478270006

Mit GUARDIAN CODEX hat Square Enix vor kurzem ein neues Mobil-Rollenspiel für iOS- und Android-Geräte veröffentlicht. Der Titel bietet spannende Mehrspielerkämpfe für bis zu vier Teilnehmer. Eine Einzelspieler-Kampagne rundet das Erlebnis ab.

Entwickelt vom Team, das GUARDIAN CROSS erschaffen hat, spielt GUARDIAN CODEX in einer vom Krieg zerrissenen Welt, in der das Imperium gegen die Truppen des Widerstands kämpft. Als Agent der Rebellen werdet ihr als Spieler in den virtuellen “Codex” entsendet, wo ihr die legendären Hüter finden und einfangen müsst. Diese veränderbaren Kreaturen sind nötig, um Wellen von Gegnern zu bekämpfen und kommen zudem im Mehrspieler-Modus zum Einsatz, bei dem man mit bis zu drei weiteren Spielern gegen noch stärkere Feinde antritt. Das Spiel bietet zudem zeitlich begrenzte Spezial-Ereignisse, deren Erfüllung wiederum besondere Belohnungen mit sich bringt.

Zu Beginn des Spiels hilft euch ein Tutorial auf die Sprünge wie alles funktioniert, Der Titel ist grafisch ansprechend gestaltet und wird von Fans von japanischen Rollenspielen sicher eine gute Zeit unterhalten. Das Kampfsystem und auch die optische Präsentation ist typisch Square Enix, allerdings benötigt man eine gute Weile bis man sich in den Titel und seine Mechanik eingearbeitet hat. Also eher weniger geeignet für eine schnelle Runde zwischendurch.

Die App schlägt mit ca. 63 MB Downloadgröße zu Buche, während des Spielens selbst werden dann weitere Daten nachgeladen, eine WiFi-Verbindung ist also auf jeden Fall ratsam.

Apple App Store | Google Play Store

Roulette Royale – FREE Casino

roulette_royale

Eine App für etwas Glückspielspaß zwischendurch darf natürlich in unserer Serie auch nicht fehlen. Nach Slotmaschinen im ersten Teil haben wir uns dieses Mal eine App für das Roulette herausgesucht und ausprobiert. Mit Roulette Royale von den Mywavia Studios lässt sich mittels virtuellem Geld auf amerikanischen oder europäischen Tischen Roulette spielen. Die App bietet auch virtuelle Spieler die an den Tischen sitzen, mitsetzen und so ein realistischeres Spielgefühl erzeugen sollen. Die Grafik ist sehr übersichtlich gestaltet und es werden ergänzend versch. Statistiken angeboten. Es lassen sich mit Roulette Royale also auch ohne Riskio versch. Strategien am Tisch ausprobieren. Leider wird auch hier, wie bei den meisten anderen Gratis-Apps dieser Art auch, zwischenzeitlich Werbung eingeblendet, die auf Dauer durchaus nerven kann.

Sollte euch das dann doch nicht spannend genug sein, lässt sich Roulette für alle erwachsenen Spieler unter euch natürlich auch online über versch. Anbieterportale spielen. Hier ist das Angebot naturgemäß groß und es locken zahlreiche Boni wenn man sich registriert. Hier den Überblick zu bewahren ist nicht leicht, aber online kann und sollte man sich vorher genau über alle Angebote, natürlich aber auch die Risiken, informieren. Wer also etwa den Mr Green Bonus bekommen möchte, kann dort über alle angebotenen Spielvarianten und Boni nachlesen. Das Angebot kann bei einigen Anbietern auch mobil über eine entsprechende App oder optimierte Webseite genutzt werden.

Hill Climb Racing 2

hill_climb_racing2_8

Vom unabhängigen Games-Publisher und Entwickler Fingersoft stammt das physikbasierte Rennspiel Hill Climb Racing 2 für Android. Als Nachfolger des ersten Hill Climb Racing  bietet das neue Spiel einen asynchronen Online-Mehrspieler-Modus, 30 Stages, farbenfrohe Grafik und eine Physik-Engine, die für spannende Rennen sorgen soll.

In Hill Climb Racing 2 können die Spieler in Wettbewerben gegeneinander antreten, um in den Ranglisten aufzusteigen und neue Level freizuschalten. Sie können zu Rennen herausfordern oder versuchen, die weltweiten Bestzeiten der Ranglisten zu unterbieten. Über Berge, durch Täler und Städte ziehen sich neue Strecken mit dynamischen Umgebungen und fordernden Gameplay-Überraschungen. Hill Climb Racing 2 enthält zudem den endlosen Abenteuer-Modus des ersten Hill Climb Racing. Des Weiteren können die Spieler in Hill Climb Racing 2 die Motoren, Reifen, Aufhängung, Überrollkäfige, Lackierung und mehr ihrer Fahrzeuge anpassen, und ihre Fahrer mit verschiedenen Hüten, Hemden und Hosen ausstatten.

Das Game spielt sich flott und motiviert durch die interessante Steuerung möchte man immer wieder noch einen Kurs zu spielen. Mit dem linken Daumen drückt man das Bremspedal, mit dem rechten Daumen das Gaspedal und versucht so sein Fahrzeug auszubalancieren, damit es nicht umkippt und das Rennen zu Ende ist. Macht ordentlich Spaß muß man sagen.

Die App ist ca. 55 MB groß und als kostenloser Download für Android-Geräte auf Google Play und für iOS erhältlich und finanziert sich über In-App-Einkäufe.

FAZIT

Damit sind wir auch schon wieder am Ende unseres zweiten Teils dieser Serie. Dieses mal haben wir euch einen bunten Mix aus Rollenspiel, Rennspiel und Aufbaustrategie präsentiert, der eine oder andere interessante Titel ist vielleicht dabei. Wir freuen uns dann schon auf den nächsten Teil und probieren inzwischen wieder spannende neue Mobilgames für euch aus.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.