Gamers.at
Gaming News & Updates

Microsoft auf der E3: Die Highlights der PK

Microsoft nennt seine Pressekonferenz XBox E3 2016 Briefing. Dass dabei aber auch der PC und Windows 10 nicht zu kurz kommen, liegt vor allem an einem neuen Feature – dem Xbox Play Anywhere.

Eines gleich vorweg: HoloLens und Augmented-Reality war in der heurigen E3 kein Thema mehr bei Microsoft. Auch Virtual Reality wurde kaum angesprochen. Dass man die Pressekonferenz trotzdem als gelungen ansehen kann, liegt an der großen Anzahl an unterschiedlichen Spielen. Da ist für jeden etwas dabei.

Dafür wachsen Xbox und Windows 10 zusammen, denn das neue Label Xbox Play Anywhere beinhaltet einerseits Crossbuy, als auch Crossplay. Das bedeutet, Spiele die unter diesem Label veröffentlicht werden, müssen nur einmal gekauft werden und können dann auf allen verfügbaren Systemen gespielt werden. Außerdem ist damit auch plattformübergreifendes Spielen möglich. Nahezu alle hier angekündigten Xbox Exklusiv-Titel werden Xbox Play Anywhere unterstützen.

Xbox One S

Als erstes kündigt Microsoft Chef Phil Spencer nun ganz offiziell die neue Xbox One S an. Sie ist rund 40% kleiner als das Original und kann alternativ auch senkrecht aufgestellt werden. Auch technisch hat sich einiges getan, denn die Xbox One S soll eine 2TB große Festplatte enthalten und Videos in 4K-Auflösung abspielen können. Auch der Controller wurde überarbeitet und hat nun texturierte Griffe und eine verbesserte Reichweite. Die neue Konsole soll im August erscheinen und rund 299 Dollar kosten.

Xbox One S

Gears of War 4

Rod Fergusson von Coalition zeigt neue Gameplay-Szenen aus Gears of War 4. Das Spiel soll eines der Ersten sein, dass Xbox Play Anywhere unterstützen wird. Das bedeutet, dass Xbox und Windows 10 Spieler gegen- als auch miteinander spielen können – sowohl im Mehrspieler-Modus, als auch in der Koop-Kampagne. Und die Spielvariante Horde 3.0 wurde indirekt angekündigt. Erscheinen wird Gears of War 4 am 11. Oktober 2016. Neues Videomaterial gibt es zwar nicht, dafür aber bewegt Bilder zum Xbox Elite Wireless Controller – Gears of War 4 Limited Edition.

Xbox Elite Wireless Controller – Gears of War 4 Limited Edition

Forza Horizon 3

Welcome to Australia! Der neue Teil der Forza Spielreihe wird am füntfen Kontinent stattfinden. Im Trailer sieht man dabei die unterschiedlichsten Rennstrecken, wie etwa Wüsten, dichte Wälder oder Strandpassagen. Optisch wirklich sehr eindrucksvoll. Forza Horizon 3 soll den größten Car-Rooster der Spielreihe besitzen. Natürlich ist das Spiel Teil von XBox Play Anywhere, sodass ab 27. September 2016 Xbox One Spieler auch gegen Windows 10 Rennfahrer antreten können. Während der Präsentation spielten vier Teilnehmer sowohl an XBox One, als auch auf dem PC und vereinten sich dann zu einem gemeinsamen Rennen.

Forza Horizon 3 Official E3 Trailer

Recore

Recore, das Action Adventure von Metroid Prime Erfinder Keiji Inafune, wurde bereits vor einiger Zeit angekündigt, jetzt gibt es erste Gameplay-Szenen zu sehen, in denen man dem Hauptcharakter Joule Adams und ihren Roboter-Begleitern auf ihrem Weg durch die Welt von Far Eden zusehen kann. Optisch macht das Spiel einen eher durchschnittlichen Eindruck. Erscheinen wird Recore am 13. September exklusiv für Xbox One und Windows 10.

ReCore E3 Gameplay Trailer

 

Square Enix zeigte Gameplay-Szenen aus Final Fantasy 15, welches am 30. September 2016 erscheinen wird. Etwas früher und vor allen anderen, nämlich am 28. Juni 2016 dürfen Xbox One Spieler in the The Division Underground starten. Auch Dice Director Patrick Bach durfte Gameplay-Szenen aus Battelfield 1 zeigen. Und in einem Video zu Tekken 7, das 2017 erscheinen soll, sah man Heihachi und Akuma gegeneinander kämpfen.

New Features für XBox One

Die Xbox One soll in naher Zukunft ein Update erhalten, welches unter anderem folgende neue Features enthält:

  • Background Music
  • Cortana digital assistant
  • Xbox Live on all Platforms
  • Clubs in Xbox Live for Communities
  • Looking for Groups
  • Arena on Xbox Live

Minecraft

Minecraft soll in Zukunft Cross-Plattform-Gaming ermöglichen. Es wird ‚Friendly Update‘ genannt und auf der Präsentation spielten die Entwickler mit einem iPad und Microsoft Surface zusammen und auch John Carmack gesellte sich mit seiner Oculus VR dazu. Außerdem wurden Texturen-Pakete angekündigt und so genannte Realms, in denen eure Freunde die Welt weiter verändern können, auch wenn man selbst nicht online ist. Mehr Infos zu diesen Features soll es im September auf der MineCon geben.

ID@XBox

Auch zu Microsofts Independent Developers @ Xbox Programm gab es Neuigkeiten. Den Beginn machte ein Trailer zum neuen Spiel der Limbo Macher mit dem Namen Insider. Sieht schon einmal sehr interessant aus. Erscheinen wird es am 29. Juni 2016 und zur Feier des Tages gibt es für kurze Zeit Limbo kostenlos für alle Xbox Spieler. Unter der Fülle an Indie-Spielen wurden zwei näher vorgestellt. Erstens das neue Spiel von Compulsion Games. Es heißt We Happy Few und erinnert etwas an Bioshock mit Storyanleihen an den Filmklassiker Clockwork Orange. Erscheinen wird es am 26. Juli 2016. Das zweite Spiel stammt aus der Feder der Witcher Macher CD Project Red und heißt Gwent – A Witcher Card Game. Wie der Name schon vermuten lässt handelt es sich um ein Sammelkartenspiel, welches aber dieses Mal eine Single-Player Kampagne enthalten wird. Geplanter Veröffentlichungstermin ist September.

See what’s new from ID@Xbox E3 2016

Dead Rising 4

Weihnachten 2016 wird blutig, denn dann kehrt der ultimative Zombie Slayer wieder zurück. Der coole neue E3 Trailer stimmt schon einmal auf Dead Rising 4 ein.

Dead Rising 4 E3 Announce Trailer

Scalebound

Platinum Games präsentiert in Scalebound den „Biggest Boss Fight Ever“. In einem Multiplayer Coop-Match kämpfen dabei mehrere Spieler mit ihren Flugdrachen gegen eine gigantische Skorpion-Spinne. Dieser Kampf sieht zumindest optisch schon sehr beeindruckend aus. Ob das restliche Spiel da mithalten kann, sehen wir erst nächstes Jahr.

Scalebound Xbox E3 Briefing 2016

Sea of Thieves

Craig Duncan von Rare zeigte erstmals echt Gameplay Szenen vom Piraten-MMO Sea of Thieves. Das Video zeigt drei gegnerische Teams, die ohne Tutorial und ohne Zielvorgabe aufeinander los gelassen wurden. Geendet hat das Ganze natürlich in einer großen Seeschlacht. Sieht zumindest sehr witzig aus. Sea of Thieves ist ebenfalls Xbox One und Windows 10 exklusive.

Sea of Thieves Gameplay Reveal – Xbox E3 2016

State of Decay 2

Die offizielle Ankündigung des Zombie-Survival Games erfolgt mittels Trailer. State of Decay 2 wird ebenfalls exklusiv für Xbox One und Windows 10 erscheinen.

Announcing State of Decay 2 – Xbox E3 2016

Halo Wars 2

Auch Halo Wars 2 wird natürlich Xbox One und Windows 10 Exclusive sein und auch unter dem Xbox Play Anywhere Label laufen. Dan Ayoub von 343 Industries erzählt von der neuen Bedrohung, welche die Crew der Spirit of Fire unter dem Kommando von Captain Cutter entgegen treten muss. Es handelt sich dabei um eine komplett neue Alien Fraktion mit dem Namen „The Banished“. Angeführt werden sie vom brutalen Warlord Atriox. Zusätzlich zum sehr stimmigen Cinematic Trailer, zeigt 343 Industries auch ein paar Szenen aus der Multiplayer Beta. Halo Wars 2 soll die größten Schlachtfelder im ganzen Halo Universum bieten und auf große Massenschlachten ausgelegt sein. Apropos Multiplayer Beta: Die startet auf Xbox One ab heute für genau für eine Woche. Erscheinen wird Halo Wars 2 am 21. Februar 2017.

Halo Wars 2 Official E3 Trailer

Halo Wars 2 E3 Multiplayer Beta Trailer

Project Scorpio

Endlich! Phil Spencer bestätigt eine neue Version der Xbox One mit dem Codenamen „Project Scorpio„. Die Konsole soll 4K- und VR-Unterstützung bieten. Microsoft lässt einige Entwickler zu Wort kommen, welche die Vorzüge der leistungsfähigeren Xbox hervorheben. Technische Details gibt es aber wenige, lediglich von 8 CPU Kernen und 6 Terraflops ist die Rede. Sie wird voraussichtlich nächstes Jahr erscheinen und soll dann die leistungsstärkste Konsole auf dem Markt sein. Versprochen wird aber volle Kompatibilität innerhalb der Xbox One Familie. Unter dem Motto „No one gets left behind“ sollen alle Spiele sowohl auf XBox One, Xbox One S, als auch auf Project Scorpio laufen.

 

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.