Gamers.at
Gaming News & Updates

Sentry Gaming Eye Tracker im Handel

SteelSeries kündigt heute die Verfügbarkeit des Sentry Gaming Eye Trackers an. Dieser bietet sowohl Streamern als auch Zuschauern neue Möglichkeiten zur Verbesserung des Spielerlebnisses, indem die Pupillenbewegungen des Spielers bis zu 50 Mal pro Sekunde erfasst, gespeichert und bei Bedarf an Streams übertragen werden.

Dank der von Tobii entwickelten Eye-Tracking-Technologie können Zuschauer somit erstmals nachvollziehen, welchen Bildschirminhalten der Spieler wann seine Aufmerksamkeit schenkt. Dies bringt gerade in kompetitiven Spielen wie Dota 2, League of Legends oder Counter-Strike: Global Offensive neue Ansätze in der Spielanalyse und im Training mit sich. Neben der Erfassung und Analyse von Bewegungen bietet der Sentry Gaming Eye Tracker dem Spieler auch die Option, durch Pupillenbewegungen aktiv ins Spielgeschehen einzugreifen. So kann bereits in Ubisofts Titel Assassin’s Creed: Rogue die Blickrichtung der Spielfigur mit Hilfe des Sentry Gaming Eye Trackers gesteuert werden.

Sentry_PressImages_HighRes_Setup

Der Sentry Gaming Eye Tracker ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 199,99 Euro auf dem deutschen Markt erhältlich.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.