Gamers.at
Gaming News & Updates

Dirt 5 Erscheinungstermin auf November verschoben

DIRT 5 ist Codemasters’ Rennspiel für Fans unkomplizierter Rennaction und damit die hauseigene Alternative zum bierernsten Simulations-Geschäft von DiRT Rally 2.0, welches im Februar letzten Jahres erschienen ist. Ursprünglich für den 09. Oktober 2020 angesetzt müssen sich nun alle Freunde spektakulärer Rennen durch Schnee, Schlamm und Staub in protzigen Offroad- und Rallye-Kisten noch etwas gedulden. Der Erscheinungstermin von DIRT 5 wurde auf den 06. November verschoben.

Wie es unser Rennspiel-Profi Johannes in seinem Preview zu DIRT 5 im Juli so schön auf den Punkt gebracht hat, gibt es in kaum einem Genre so große Gräben wie sie in Rennspielen zwischen Arcade/ Action und Simulation bestehen. Am ehesten wäre dies mitunter noch mit dem Verhältnis zwischen Fifa und PES vergleichbar, doch – und Kenner mögen mir diese an Häresie grenzende Simplifizierung daher verzeihen – nicht alles was hinkt ist bereits ein Vergleich. Codemasters löst die Zweiteilung des Genres und seiner Fans dadurch, dass sie ganz einfach eine Serie für Simulations-Liebhaber kultivieren – DiRT Rally – und eine Serie für Action-Fans – DIRT – im Portfolio haben.

Nachdem im Februar letzten Jahres mit DiRT Rally 2.0 das Simulations-Lager bedient wurde, sollten nun eigentlich ursprünglich am 09. Oktober alle Fans brachialer Renn-Action auf ihre Kosten kommen. Jetzt aber wird – wie in diesem Jahr schon so oft – DIRT 5 gut ein Monat später erscheinen als geplant: am 06. November 2020 soll es so weit sein. Mit dieser Terminverschiebung versucht Codemasters nach eigenen Angaben nicht zuletzt noch weiter an der Einbeziehung der neuen Konsolengeneration zu arbeiten. Die Versionen für Xbox Series X und PlayStation 5 sollen dann auch später im Jahr folgen.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.